UNSERE LEISTUNGEN:

Bei der SOLID-CHEM GmbH bieten wir individuelle Lösungen und stehen Ihnen auch bei komplexen Fragestellungen beratend zur Seite.
Unsere Leistungen umfassen hierbei folgende Schwerpunkte:

  • Moderne Laborausstattung für Kristallisationen, Polymorph-, Salz- und Co-Kristall- oder auch Amorph-‚Screenings‘

  •  Methodenentwicklung und Analysekompetenz zur Partikelidentifizierung und -charakterisierung

  •  Kompetente Beratung und Strategieentwicklung bei Patentfragen

Wir bieten zudem ein breit gefächertes Spektrum von Untersuchungsmethoden zur quervernetzten Festkörperanalytik mit in-house und externen Methoden.

GRVBE_Solidchem_Web_161

EIGENE INSTRUMENTE UND VERFAHREN

Moderne Pulverdiffraktometer (Cu-Strahlung) mit Reflektionsgeometrie (Bragg- Brentano, multi Probenwechsler) und Transmissionsgeometrie (Laue, Kapillare und Folie)

  • DSC und temperaturmodulierte DSC mit Kühleinrichtung bis -80 °C

  • TGA mit automatischem Probenwechsler

  • Thermomikroskop mit Kofler und Linkam Heiz- bzw. Kühlplatte 

  •  Kofler Heizbank
    (z.B. Schmelzfilmpräparation)

  • Karl-Fischer Wasserbestimmung
    (beheizte Probenvorbereitung mittels Ofenmethode)

  •  Optische Polarisations-Mikroskopie
    (z.B. zur Bestimmung von Kristallhabitus und -größen)

  • Partikelgrößenverteilung
    (flüssig und Luftdispersion)

  • FT-IR mit Transmission, ATR und diffuse Reflectance Sampling Technique

  • FT-NIR mit Transmission und diffuse Reflectance Sampling Technique

  • Raman Station
    (besonders zum Abrastern von Tabletten, Cremes, Salben und für kleine Proben-Mengen in Kapillaren sowie für “wellplates” – für “high throughput screening”)

  • Kontrollierte Feuchte und Temperatur in Kammern
    (elektronisches Protokoll)

  • LOD-Bestimmungen

  •  Impedanz Messungen
    (Stabilitätsprüfung von Emulsion, Suspensionen und “nano-solutions”)

  • Löslichkeitskinetik
    (Detektion mittels Leitfähigkeit oder UV Spektroskopie)

  •  Molecular modeling des festen Zustands
    (z.B. Berechnung von Gitterenergien)

  • Quantifizierungen: Chemometrie und Rietveld
    Glove box für definierte Atmosphäre und Spülstrom

EXTERNE METHODEN

Zusätzlich zu der oben genannten Ausstattung, die eine schnelle und umfassende Analytik erlaubt, haben wir direkten Zugang zu andern Methoden in unserer Umgebung, wo wir mit den besten Experten in absoluter Vertraulichkeit kooperieren.

  • Einkristallröntgenbeugung, SCXRD, mit in situ Kristallzucht von
    Flüssigkeiten
  • Pulverröntgenbeugung PXRD (mit GLP und GMP)
  • Rasterelektronen- und Transmissionselektronenmikroskopie, REM, TEM gekoppelt mit elektronen- und wellendispersiver Röntgenspektroskopie, EDX, WDX
  • FTNIR, FTIR (Rheooptik), Raman (Mikro-Spektroskopie), Terahertz Spektroskopie
  • NMR Spektroskopie,
    1H, 13C, 31P, (DEPT)-NMR,
    13C, 1H, 27Al, 29Si-CP/MAS NMR
  • Gaschromatographie-Massenspektrometrie, GC-MS
  • Hochdruck Flüssigkeitschromatographie, HPLC
  • Elementaranalysen, (CHNO, Metalle etc.)
  • Röntgenfluoreszenzanalyse, RFA
  • Dynamische Wassersorption, DVS
  • Thermochemische Methoden: TGA-FTIR, TGA-MS
  • Röntgenphotoelektronenspektroskopie, XPS
  • Sekundärionenmassenspektrometrie, ToF-SIMS
  • u.v.a.

 Kommentar: 
Bitte beachten Sie, dass die Verwaltungskosten für GLP oder GMP signifikant sind und nicht jeder Kunde darin interessiert ist. Wir haben uns daher entschlossen, auf eine Zertifizierung zu verzichten, um eine günstige Kostenstruktur zu erhalten. Andernfalls müssten alle Kunden die Kosten auch für jene tragen, die nicht an der Zertifizierung interessiert sind. Sollte sie jedoch später wichtig werden, so schlagen wir vor, nur die relevanten Teile der Experimente in einem akkreditierten Labor gezielt unter zertifizierten Bedingungen zu wiederholen, was dann immer noch weit wirtschaftlicher ist. Unabhängig davon arbeiten wir nach ähnlich hohen Standards, wovon Sie sich überzeugen können, wenn Sie uns besuchen.